Dienstag, 21. Mai 2013

Dem Regen entkommen

Ist das nicht ein grässliches Wetter? Am Sonntag war es soooo schön! Wir waren den ganzen Tag draußen- und dann...bäh und das soll die ganze Woche so bleiben! Pfui Regen! Ich WILL Sonne :)

Nichts desto trotz habe ich ein bisschen was genäht!
Einmal Traumfänger-Sonnen für meine Kinder! Die üblichen Traumfänger gefallen mir so gar nicht- und einfach etwas Draht mit Stoff bekringeln fand ich irgendwie doof! Daher habe ich aus dem Buch •meine Kuschelfreunde• vom TOPP-Verlag diese Sonnen genäht! Mit einer langen Kordel versehen hängen nun diese an der Gardinenstange und Mama muss nun jeden Abend dem Traumfänger einen schönen Traumwunsch zu flüstern 

Ich finde die zwei sooo süß!

Dann habe ich heute meine erste Stifterolle genäht...ich glaub ich näh nix anderes mehr 😁
So einfach und so simpel. Ich habe mir die Idee aus dem Buch •Für dich genäht• vom TOPP-Verlag geholt, habe es aber anders wie dort in der Anleitung beschrieben genäht! 
Es mag zwar schöner aussehen alles mit Schrägband einzufassen- aber ich bevorzuge bei solchen Dingen lieber die Methode des Verstürzens, es sieht einfach sauberer aus und man kann vernünftig absteppen
 So sieht sie eingerollt aus, beim Fotografieren habe ich den Knopf für die Kordel noch nicht angenäht :)

 Ud so ausgerollt! 
Für unterwegs oder um die Horde an Buntstiften im Haushalt zu bändigen- Ideal! 
Eine für Mädchen habe ich schon zugeschnitten, die mache ich dann morgen früh! Das geht echt fix!

Wünsche euch einen schönen Abend!
Natalia 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen